Die Bibel - Altes und Neues Testament
Bibel Startseite Bibel durchsuchen Bibel Programme Bibel Studium Bibelübersetzung Bibel Links
Altes Testament
1. Mose
2. Mose
3. Mose
4. Mose
5. Mose
Josua
Richter
Ruth
1. Samuel
2. Samuel
1. Könige
2. Könige
1. Chronik
2. Chronik
Esra
Nehemia
Ester
Hiob
Psalm
Sprüche
Prediger
Hoheslied
Jesaja
Jeremia
Klagelieder
Hesekiel
Daniel
Hosea
Joel
Amos
Obadja
Jona
Micha
Nahum
Habakuk
Zephanja
Haggai
Sacharja
Maleachi

Die Bibel durchsuchen


Die Bibel (Übersetzung Luther 1912) nach einem beliebigen Stichwort durchsuchen. Das Suchresultat ist auf die ersten 200 gefunden Bibelverse begrenzt.

Suchen in der Bibel (Altes und Neues Testament)
Bibel Bereich:
Bibel Stichwort:   
 
Beispiele von Stichworten die in der Bibel zu finden sind
Anfang Apostel Auferstehung Barmherzigkeit Beten Bildnis Demut Ehebrecher Erkenntnis Erlösung Erstgeburt Evangelium Fasten Freundlichkeit Freundschaft Gebet Geduld Geheimnis Gerechtigkeit Glauben Gleichnis Gnade Gottesdienst Greuel Heiland Heiligkeit Herberge Herrlichkeit Heuchler Hoffnung Hohenpriester Hurer Kreuz Krippe Menschensohn Offenbarung Ostern Pharisäer Sabbat Sadduzäer Sanftmut Satan Schriftgelehrte Selig Schwester Sintflut Teufel Ungerechtigkeit Vergebung Versöhnung Wahrheit Windeln Zank Zukunft
 
Biblischer Begriff: Selig
Anzahl gefundene Bibelverse: 187
 

 1. Mose

30,13 Da sprach Lea: Wohl mir! denn mich werden Selig preisen die Töchter. Und hiess ihn Asser.

 5. Mose

33,29 Wohl dir, Israel! Wer ist dir gleich? O Volk, das du durch den HERRN Selig wirst, der deiner Hilfe Schild und das Schwert deines Sieges ist! Deinen Feinden wird's fehlen; aber du wirst auf ihren Höhen einhertreten.

 2. Samuel

1,23 Saul und Jonathan, holdSelig und lieblich in ihrem Leben, sind auch im Tode nicht geschieden; schneller waren sie denn die Adler und stärker denn die Löwen.

 1. Könige

10,8 Selig sind die Leute und deine Knechte, die allezeit vor dir stehen und deine Weisheit hören.

 2. Chronik

9,7 Selig sind deine Männer und Selig diese deine Knechte, die allewege vor dir stehen und deine Weisheit hören.

 Hiob

3,20 Warum ist das Licht gegeben dem MühSeligen und das Leben den betrübten Herzen

3,26 War ich nicht glückSelig? War ich nicht fein stille? Hatte ich nicht gute Ruhe? Und es kommt solche Unruhe!

5,17 Siehe, Selig ist der Mensch, den Gott straft; darum weigere dich der Züchtigung des Allmächtigen nicht.

29,11 Denn wessen Ohr mich hörte, der pries mich Selig; und wessen Auge mich sah, der rühmte mich.

30,15 Schrecken hat sich gegen mich gekehrt und hat verfolgt wie der Wind meine Herrlichkeit; und wie eine Wolke zog vorüber mein glückSeliger Stand.

 Psalm

45,2 Du bist der Schönste unter den Menschenkindern, holdSelig sind deine Lippen; darum segnet dich Gott ewiglich.

 Sprüche

3,18 Sie ist ein Baum des Lebens allen, die sie ergreifen; und Selig sind, die sie halten.

3,21 Mein Kind, lass sie nicht von deinen Augen weichen, so wirst du glückSelig und klug werden.

5,19 Sie ist lieblich wie die Hinde und holdSelig wie ein Reh. Lass dich ihre Liebe allezeit sättigen und ergötze dich allewege in ihrer Liebe.

11,16 Ein holdSelig Weib erlangt Ehre; aber die Tyrannen erlangen Reichtum.

26,25 Wenn er seine Stimme holdSelig macht, so glaube ihm nicht; denn es sind sieben Greuel in seinem Herzen.

31,26 Sie tut ihren Mund auf mit Weisheit, und auf ihrer Zunge ist holdSelige Lehre.

31,28 Ihre Söhne stehen auf und preisen sie Selig; ihr Mann lobt sie:

 Prediger

1,13 und richtete mein Herz zu suchen und zu forschen weislich alles, was man unter dem Himmel tut. Solche unSelige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, dass sie sich darin müssen quälen.

10,12 Die Worte aus dem Mund eines Weisen sind holdSelig; aber des Narren Lippen verschlingen ihn selbst.

 Hoheslied

6,9 Aber eine ist meine Taube, meine Fromme, eine ist ihrer Mutter die Liebste und die Auserwählte ihrer Mutter. Da sie die Töchter sahen, priesen sie dieselbe Selig; die Königinnen und Kebsweiber lobten sie.

 Jesaja

45,22 Wendet euch zu mir, so werdet ihr Selig, aller Welt Enden; denn ich bin Gott, und keiner mehr.

 Hesekiel

11,2 Und er sprach zu mir: Menschenkind, diese Leute haben unSelige Gedanken und schädliche Ratschläge in dieser Stadt;

 Daniel

12,1 Zur selben Zeit wird der grosse Fürst Michael, der für die Kinder deines Volkes steht, sich aufmachen. Denn es wird eine solche trübSelige Zeit sein, wie sie nicht gewesen ist, seitdem Leute gewesen sind bis auf diese Zeit. Zur selben Zeit wird dein Volk errettet werden, alle, die im Buch geschrieben stehen.

 Hosea

9,7 Die Zeit der Heimsuchung ist gekommen, die Zeit der Vergeltung; des wird Israel innewerden. Die Propheten sind Narren, und die Rottengeister sind wahnsinnig um deiner grossen Missetat und um der grossen feindSeligen Abgötterei willen.

9,8 Die Wächter in Ephraim hielten sich vormals an meinen Gott; aber nun sind sie Propheten, die Stricke legen auf allen ihren Wegen durch die feindSelige Abgötterei im Hause ihres Gottes.

 Zephanja

2,1 Sammelt euch und kommt her, ihr feindSeliges Volk,

 Maleachi

3,12 dass euch alle Heiden sollen Selig preisen, denn ihr sollt ein wertes Land sein, spricht der HERR Zebaoth.

 Matthäus

1,21 Und sie wird einen Sohn gebären, des Namen sollst du Jesus heissen; denn er wird sein Volk Selig machen von ihren Sünden.

5,3 Selig sind, die da geistlich arm sind; denn das Himmelreich ist ihr.

5,4 Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.

5,5 Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

5,6 Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.

5,7 Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

5,8 Selig sind, die reines Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.

5,9 Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heissen.

5,10 Selig sind, die um Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn das Himmelreich ist ihr.

5,11 Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und reden allerlei Übles gegen euch, so sie daran lügen.

10,22 Und ihr müsset gehasst werden von jedermann um meines Namens willen. Wer aber bis an das Ende beharrt, der wird Selig.

11,6 und Selig ist, der sich nicht an mir ärgert.

11,28 Kommet her zu mir alle, die ihr mühSelig und beladen seid; ich will euch erquicken.

13,16 Aber Selig sind eure Augen, dass sie sehen, und eure Ohren, dass sie hören.

16,17 Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jona's Sohn; denn Fleisch und Blut hat dir das nicht offenbart, sondern mein Vater im Himmel.

18,11 Denn des Menschen Sohn ist gekommen, Selig zu machen, das verloren ist.

19,25 Da das seine Jünger hörten, entsetzten sie sich sehr und sprachen: Ja, wer kann denn Selig werden?

24,13 Wer aber beharret bis ans Ende, der wird Selig.

24,22 Und wo diese Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Mensch Selig; aber um der Auserwählten willen werden die Tage verkürzt.

24,46 Selig ist der Knecht, wenn sein Herr kommt und findet ihn also tun.

 Markus

10,26 Sie entsetzten sich aber noch viel mehr und sprachen untereinander: Wer kann denn Selig werden?

13,13 Und ihr werdet gehasst sein von jedermann um meines Namens willen. Wer aber beharrt bis an das Ende, der wird Selig.

13,20 Und so der HERR diese Tage nicht verkürzt hätte, würde kein Mensch Selig: aber um der Auserwählten willen, die er auserwählt hat, hat er auch diese Tage verkürzt.

16,16 Wer da glaubet und getauft wird, der wird Selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.

 Lukas

1,28 Und der Engel kam zu ihr hinein und sprach: Gegrüsset seist du, HoldSelige! Der HERR ist mit dir, du Gebenedeite unter den Weibern!

1,45 Und o Selig bist du, die du geglaubt hast! denn es wird vollendet werden, was dir gesagt ist von dem HERRN.

1,48 denn er hat die Niedrigkeit seiner Magd angesehen. Siehe, von nun an werden mich Selig preisen alle Kindeskinder;

4,22 Und sie gaben alle Zeugnis von ihm und wunderten sich der holdSeligen Worte, die aus seinem Munde gingen, und sprachen: "Ist das nicht Josephs Sohn?"

6,20 Und er hob seine Augen auf über seine Jünger und sprach: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.

6,21 Selig seid ihr, die ihr hier hungert; denn ihr sollt satt werden. Selig seid ihr, die ihr hier weint; denn ihr werdet lachen.

6,22 Selig seid ihr, so euch die Menschen hassen und euch absondern und schelten euch und verwerfen euren Namen als einen bösen um des Menschensohns willen.

7,23 und Selig ist, wer sich nicht ärgert an mir.

8,12 Die aber an dem Wege sind, das sind, die es hören; darnach kommt der Teufel und nimmt das Wort von ihrem Herzen, auf dass sie nicht glauben und Selig werden.

10,23 Und er wandte sich zu seinen Jüngern und sprach insonderheit: Selig sind die Augen, die da sehen, was ihr sehet.

11,27 Und es begab sich, da er solches redete, erhob ein Weib im Volk die Stimme und sprach zu ihm: Selig ist der Leib, der dich getragen hat, und die Brüste, die du gesogen hast.

11,28 Er aber sprach: Ja, Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.

12,37 Selig sind die Knechte, die der Herr, so er kommt, wachend findet. Wahrlich, ich sage euch: Er wird sich aufschürzen und wird sie zu Tische setzen und vor ihnen gehen und ihnen dienen.

12,38 Und so er kommt in der anderen Wache und in der dritten Wache und wird's also finden: Selig sind diese Knechte.

12,43 Selig ist der Knecht, welchen sein Herr findet tun also, wenn er kommt.

13,23 Es sprach aber einer zu ihm: HERR, meinst du, dass wenige Selig werden? Er aber sprach zu ihnen:

14,14 so bist du Selig; denn sie haben's dir nicht zu vergelten, es wird dir aber vergolten werden in der Auferstehung der Gerechten.

14,15 Da aber solches hörte einer, der mit zu Tische sass, sprach er zu ihm: Selig ist, der das Brot isst im Reiche Gottes.

18,26 Da sprachen, die das hörten: Wer kann denn Selig werden?

19,10 Denn des Menschen Sohn ist gekommen, zu suchen und Selig zu machen, das verloren ist.

23,29 Denn siehe, es wird die Zeit kommen, in welcher man sagen wird: Selig sind die Unfruchtbaren und die Leiber, die nicht geboren haben, und die Brüste, die nicht gesäugt haben!

 Johannes

3,17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn Selig werde.

5,34 Ich aber nehme nicht Zeugnis von Menschen; sondern solches sage ich, auf dass ihr Selig werdet.

10,9 Ich bin die Tür; so jemand durch mich eingeht, der wird Selig werden und wird ein und aus gehen und Weide finden.

12,47 Und wer meine Worte hört, und glaubt nicht, den werde ich nicht richten; denn ich bin nicht gekommen, dass ich die Welt richte, sondern dass ich die Welt Selig mache.

13,17 So ihr solches wisset, Selig seid ihr, so ihr's tut.

20,29 Spricht Jesus zu ihm: Dieweil du mich gesehen hast, Thomas, glaubest du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben!

 Apostelgeschichte

2,21 Und soll geschehen, wer den Namen des HERRN anrufen wird, der soll Selig werden."

2,47 nahmen die Speise und lobten Gott mit Freuden und einfältigem Herzen und hatten Gnade beim ganzen Volk. Der HERR aber tat hinzu täglich, die da Selig wurden, zu der Gemeinde.

4,12 Und ist in keinem andern-Heil, ist auch kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, darin wir sollen Selig werden.

10,2 gottSelig und gottesfürchtig samt seinem ganzen Hause, und gab dem Volk viel Almosen und betete immer zu Gott.

11,14 der wird dir Worte sagen, dadurch du Selig werdest und dein ganzes Haus.

15,1 Und etliche kamen herab von Judäa und lehrten die Brüder: Wo ihr euch nicht beschneiden lasset nach der Weise Mose's, so könnt ihr nicht Selig werden.

15,11 Sondern wir glauben, durch die Gnade des HERRN Jesu Christi Selig zu werden, gleicherweise wie auch sie.

16,17 Die folgte allenthalben Paulus und uns nach, schrie und sprach: Diese Menschen sind die Knechte Gottes des Allerhöchsten, die euch den Weg der Seligkeit verkündigen.

16,30 und führte sie heraus und sprach: Liebe Herren, was soll ich tun, dass ich Selig werde?

16,31 Sie sprachen: Glaube an den HERRN Jesus Christus, so wirst du und dein Haus Selig!

20,35 Ich habe es euch alles gezeigt, dass man also arbeiten müsse und die Schwachen aufnehmen und gedenken an das Wort des HERRN Jesus, dass er gesagt hat: "Geben ist Seliger denn Nehmen!"

 Römer

1,16 Denn ich schäme mich des Evangeliums von Christo nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die da Selig macht alle, die daran glauben, die Juden vornehmlich und auch die Griechen.

4,6 Nach welcher Weise auch David sagt, dass die Seligkeit sei allein des Menschen, welchem Gott zurechnet die Gerechtigkeit ohne Zutun der Werke, da er spricht:

4,7 "Selig sind die, welchen ihre Ungerechtigkeiten vergeben sind und welchen ihre Sünden bedeckt sind!

4,8 Selig ist der Mann, welchem Gott die Sünde nicht zurechnet!"

4,9 Nun diese Seligkeit, geht sie über die Beschnittenen oder auch über die Unbeschnittenen? Wir müssen ja sagen, dass Abraham sei sein Glaube zur Gerechtigkeit gerechnet.

5,10 Denn so wir Gott versöhnt sind durch den Tod seines Sohnes, da wir noch Feinde waren, viel mehr werden wir Selig werden durch sein Leben, so wir nun versöhnt sind.

8,24 Denn wir sind wohl Selig, doch in der Hoffnung. Die Hoffnung aber, die man sieht, ist nicht Hoffnung; denn wie kann man des hoffen, das man sieht?

9,27 Jesaja aber schreit für Israel: "Wenn die Zahl der Kinder Israel würde sein wie der Sand am Meer, so wird doch nur der Überrest Selig werden;

10,1 Liebe Brüder, meines Herzens Wunsch ist, und ich flehe auch zu Gott für Israel, dass sie Selig werden.

10,9 Denn so du mit deinem Munde bekennst Jesum, dass er der HERR sei, und glaubst in deinem Herzen, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du Selig.

10,10 Denn so man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und so man mit dem Munde bekennt, so wird man Selig.

10,13 Denn "wer den Namen des HERRN wird anrufen, soll Selig werden."

11,14 ob ich möchte die, so mein Fleisch sind, zu eifern reizen und ihrer etliche Selig machen.

11,26 und also das ganze Israel Selig werde, wie geschrieben steht: "Es wird kommen aus Zion, der da erlöse und abwende das gottlose Wesen von Jakob.

14,22 Hast du den Glauben, so habe ihn bei dir selbst vor Gott. Selig ist, der sich selbst kein Gewissen macht in dem, was er annimmt.

 1. Korinther

1,18 Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir Selig werden ist's eine Gotteskraft.

1,21 Denn dieweil die Welt durch ihre Weisheit Gott in seiner Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott wohl, durch törichte Predigt Selig zu machen die, so daran glauben.

3,15 Wird aber jemandes Werk verbrennen, so wird er Schaden leiden; er selbst aber wird Selig werden, so doch durchs Feuer.

5,5 ihn zu übergeben dem Satan zum Verderben des Fleisches, auf dass der Geist Selig werde am Tage des HERRN Jesu.

7,16 Denn was weisst du, Weib, ob du den Mann wirst Selig machen? Oder du, Mann, was weisst du, ob du das Weib wirst Selig machen?

7,40 Seliger ist sie aber, wo sie also bleibt, nach meiner Meinung. Ich halte aber dafür, ich habe auch den Geist Gottes.

9,22 Den Schwachen bin ich geworden wie ein Schwacher, auf dass ich die Schwachen gewinne. Ich bin jedermann allerlei geworden, auf dass ich allenthalben ja etliche Selig mache.

10,33 gleichwie ich auch jedermann in allerlei mich gefällig mache und suche nicht, was mir, sondern was vielen frommt, dass sie Selig werden.

15,2 durch welches ihr auch Selig werdet: welchergestalt ich es euch verkündigt habe, so ihr's behalten habt; es wäre denn, dass ihr umsonst geglaubt hättet.

 2. Korinther

2,15 Denn wir sind Gott ein guter Geruch Christi unter denen, die Selig werden, und unter denen, die verloren werden:

7,10 Denn göttliche Traurigkeit wirkt zur Seligkeit einen Reue, die niemand gereut; die Traurigkeit aber der Welt wirkt den Tod.

 Galater

4,15 Wie wart ihr dazumal so Selig! ich bin euer Zeuge, dass, wenn es möglich gewesen wäre, ihr hättet eure Augen ausgerissen und mir gegeben.

 Epheser

1,13 durch welchen auch ihr gehört habt das Wort der Wahrheit, das Evangelium von eurer Seligkeit; durch welchen ihr auch, da ihr gläubig wurdet, versiegelt worden seid mit dem Heiligen Geist der Verheissung,

2,5 da wir tot waren in den Sünden, hat er uns samt Christo lebendig gemacht (denn aus Gnade seid ihr Selig geworden)

2,8 Denn aus Gnade seid ihr Selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es,

4,29 Lasset kein faul Geschwätz aus eurem Munde gehen, sondern was nützlich zur Besserung ist, wo es not tut, dass es holdSelig sei zu hören.

 Philipper

1,19 Denn ich weiss, dass mir dies gelingt zur Seligkeit durch euer Gebet und durch Handreichung des Geistes Jesu Christi,

1,28 und euch in keinem Weg erschrecken lasset von den Widersachern, welches ist ein Anzeichen, ihnen der Verdammnis, euch aber der Seligkeit, und das von Gott.

2,12 Also, meine Liebsten, wie ihr allezeit seid gehorsam gewesen, nicht allein in meiner Gegenwart sondern auch nun viel mehr in meiner Abwesenheit, schaffet, dass ihr Selig werdet, mit Furcht und Zittern.

 1. Thessalonicher

2,16 wehren uns, zu predigen den Heiden, damit sie Selig würden, auf dass sie ihre Sünden erfüllen allewege; denn der Zorn ist schon über sie gekommen zum Ende hin.

5,8 wir aber, die wir des Tages sind, sollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung zur Seligkeit.

5,9 Denn Gott hat uns nicht gesetzt zum Zorn, sondern die Seligkeit zu besitzen durch unsern HERRN Jesus Christus,

 2. Thessalonicher

2,10 und mit allerlei Verführung zur Ungerechtigkeit unter denen, die verloren werden, dafür dass sie die Liebe zur Wahrheit nicht haben angenommen, auf dass sie Selig würden.

2,13 Wir aber sollen Gott danken allezeit um euch, von dem HERRN geliebte Brüder, dass euch Gott erwählt hat von Anfang zur Seligkeit, in der Heiligung des Geistes und im Glauben der Wahrheit,

 1. Timotheus

1,11 nach dem herrlichen Evangelium des Seligen Gottes, welches mir anvertrauet ist.

1,15 Das ist gewisslich wahr und ein teuer wertes Wort, dass Christus Jesus gekommen ist in die Welt, die Sünder Selig zu machen, unter welchen ich der vornehmste bin.

2,2 für die Könige und alle Obrigkeit, auf dass wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller GottSeligkeit und Ehrbarkeit.

2,10 sondern, wie sich's ziemt den Weibern, die da GottSeligkeit beweisen wollen, durch gute Werke.

2,15 Sie wird aber Selig werden durch Kinderzeugen, so sie bleiben im Glauben und in der Liebe und in der Heiligung samt der Zucht.

3,16 Und kündlich gross ist das gottSelige Geheimnis: Gott ist offenbart im Fleisch, gerechtfertigt im Geist, erschienen den Engeln, gepredigt den Heiden, geglaubt von der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit.

4,7 Aber der ungeistlichen Altweiberfabeln entschlage dich; übe dich selbst aber in der GottSeligkeit.

4,8 Denn die leibliche Übung ist wenig nütz; aber die GottSeligkeit ist zu allen Dingen nütz und hat die Verheissung dieses und des zukünftigen Lebens.

4,16 Habe acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Stücken. Denn wo du solches tust, wirst du dich selbst Selig machen und die dich hören.

5,10 und die ein Zeugnis habe guter Werke: so sie Kinder aufgezogen hat, so sie gastfrei gewesen ist, so sie der Heiligen Füsse gewaschen hat, so sie den TrübSeligen Handreichung getan hat, so sie in allem guten Werk nachgekommen ist.

6,3 So jemand anders lehrt und bleibt nicht bei den heilsamen Worten unsers HERRN Jesu Christi und bei der Lehre, die gemäss ist der GottSeligkeit,

6,5 Schulgezänke solcher Menschen, die zerrüttete Sinne haben und der Wahrheit beraubt sind, die da meinen, GottSeligkeit sei ein Gewerbe. Tue dich von solchen!

6,6 Es ist aber ein grosser Gewinn, wer gottSelig ist und lässet sich genügen.

6,11 Aber du, Gottesmensch, fliehe solches! Jage aber nach der Gerechtigkeit, der GottSeligkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut;

6,15 welche wird zeigen zu seiner Zeit der Selige und allein Gewaltige, der König aller Könige und HERR aller Herren.

 2. Timotheus

1,9 der uns hat Selig gemacht und berufen mit einem heiligen Ruf, nicht nach unsern Werken, sondern nach dem Vorsatz und der Gnade, die uns gegeben ist in Christo Jesu vor der Zeit der Welt,

2,10 Darum erdulde ich alles um der Auserwählten willen, auf dass auch sie die Seligkeit erlangen in Christo Jesu mit ewiger Herrlichkeit.

3,5 die da haben den Schein eines gottSeligen Wesens, aber seine Kraft verleugnen sie; und solche meide.

3,12 Und alle, die gottSelig leben wollen in Christo Jesu, müssen Verfolgung leiden.

3,15 Und weil du von Kind auf die heilige Schrift weisst, kann dich dieselbe unterweisen zur Seligkeit durch den Glauben an Christum Jesum.

 Titus

1,1 Paulus, ein Knecht Gottes und ein Apostel Jesu Christi, nach dem Glauben der Auserwählten Gottes und der Erkenntnis der Wahrheit zur GottSeligkeit,

2,12 und züchtigt uns, dass wir sollen verleugnen das ungöttliche Wesen und die weltlichen Lüste, und züchtig, gerecht und gottSelig leben in dieser Welt

2,13 und warten auf die Selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des grossen Gottes und unsers Heilandes, Jesu Christi,

3,4 Da aber erschien die Freundlichkeit und LeutSeligkeit Gottes, unsers Heilandes,

3,5 nicht um der Werke willen der Gerechtigkeit, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit machte er uns Selig durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung des heiligen Geistes,

 Hebräer

1,14 Sind sie nicht allzumal dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, die ererben sollen die Seligkeit?

2,3 wie wollen wir entfliehen, so wir eine solche Seligkeit nicht achten? welche, nachdem sie zuerst gepredigt ist durch den HERRN, auf uns gekommen ist durch die, so es gehört haben;

2,10 Denn es ziemte dem, um deswillen alle Dinge sind und durch den alle Dinge sind, der da viel Kinder hat zur Herrlichkeit geführt, dass er den Herzog der Seligkeit durch Leiden vollkommen machte.

5,9 Und da er vollendet war, ist er geworden allen, die ihm gehorsam sind, eine Ursache zur ewigen Seligkeit.

6,9 Wir versehen uns aber, ihr Liebsten, eines Besseren zu euch und dass die Seligkeit näher sei, ob wir wohl also reden.

7,25 Daher kann er auch Selig machen immerdar, die durch ihn zu Gott kommen, und lebt immerdar und bittet für sie.

9,28 also ist auch Christus einmal geopfert, wegzunehmen vieler Sünden; zum andernmal wird er ohne Sünde erscheinen denen, die auf ihn warten, zur Seligkeit.

 Jakobus

1,12 Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheissen hat denen, die ihn liebhaben.

1,21 Darum so leget ab alle Unsauberkeit und alle Bosheit und nehmet das Wort an mit Sanftmut, das in euch gepflanzt ist, welches kann eure Seelen Selig machen.

1,25 Wer aber durchschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und darin beharrt und ist nicht ein vergesslicher Hörer, sondern ein Täter, der wird Selig sein in seiner Tat.

2,14 Was hilfst, liebe Brüder, so jemand sagt, er habe den Glauben, und hat doch die Werke nicht? Kann auch der Glaube ihn Selig machen?

4,12 Es ist ein einiger Gesetzgeber, der kann Selig machen und verdammen. Wer bist du, der du einen andern richtest?

5,11 Siehe, wir preisen Selig, die erduldet haben. Die Geduld Hiobs habt ihr gehört, und das Ende des HERRN habt ihr gesehen; denn der HERR ist barmherzig und ein Erbarmer.

 1. Petrus

1,5 euch, die ihr aus Gottes Macht durch den Glauben bewahrt werdet zur Seligkeit, die bereitet ist, dass sie offenbar werde zu der letzten Zeit.

1,9 und das Ende eures Glaubens davonbringen, nämlich der Seelen Seligkeit.

1,10 Nach dieser Seligkeit haben gesucht und geforscht die Propheten, die von der Gnade geweissagt haben, so auf euch kommen sollte,

3,14 Und ob ihr auch leidet um Gerechtigkeit willen, so seid ihr doch Selig. Fürchtet euch aber vor ihrem Trotzen nicht und erschrecket nicht;

3,21 welches nun auch uns Selig macht in der Taufe, die durch jenes bedeutet ist, nicht das Abtun des Unflats am Fleisch, sondern der Bund eines guten Gewissens mit Gott durch die Auferstehung Jesu Christi,

4,14 Selig seid ihr, wenn ihr geschmäht werdet über den Namen Christi; denn der Geist, der ein Geist der Herrlichkeit und Gottes ist, ruht auf euch. Bei ihnen ist er verlästert, aber bei euch ist er gepriesen.

 2. Petrus

1,6 und in der Erkenntnis Mässigkeit und in der Mässigkeit Geduld und in der Geduld GottSeligkeit

1,7 und in der GottSeligkeit brüderliche Liebe und in der brüderlichen Liebe allgemeine Liebe.

2,9 Der HERR weiss die GottSeligen aus der Versuchung zu erlösen, die Ungerechten aber zu behalten zum Tage des Gerichts, sie zu peinigen,

3,11 So nun das alles soll zergehen, wie sollt ihr denn geschickt sein mit heiligem Wandel und gottSeligem Wesen,

3,15 und die Geduld unsers HERRN achtet für eure Seligkeit, wie auch unser lieber Bruder Paulus nach der Weisheit, die ihm gegeben ist, euch geschrieben hat,

 Judas

1,23 etliche aber mit Furcht Selig machet und rücket sie aus dem Feuer; und hasset auch den Rock, der vom Fleische befleckt ist.

 Offenbarung

1,3 Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe.

14,13 Und ich hörte eine Stimme vom Himmel zu mir sagen: Schreibe: Selig sind die Toten, die in dem HERRN sterben von nun an. Ja, der Geist spricht, dass sie ruhen von ihrer Arbeit; denn ihre Werke folgen ihnen nach.

16,15 Siehe, ich komme wie ein Dieb. Selig ist, der da wacht und hält seine Kleider, dass er nicht bloss wandle und man nicht seine Schande sehe.

19,9 Und er sprach zu mir: Schreibe: Selig sind, die zum Abendmahl des Lammes berufen sind. Und er sprach zu mir: Dies sind wahrhaftige Worte Gottes.

20,6 Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über solche hat der andere Tod keine Macht; sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.

21,24 Und die Heiden, die da Selig werden, wandeln in ihrem Licht; und die Könige auf Erden werden ihre Herrlichkeit in sie bringen.

22,7 Siehe, ich komme bald. Selig ist, der da hält die Worte der Weissagung in diesem Buch.

22,14 Selig sind, die seine Gebote halten, auf dass sie Macht haben an dem Holz des Lebens und zu den Toren eingehen in die Stadt.

 
 
Diverse Beiträge zu biblischen Themen

Biblische Hermeneutik - vom Umgang und Verstehen der Bibel
Dispensationalismus - Haushaltungslehre mit den 7 Dispensationen
Sekten - «religiöse Bewegungen» aus dem christlichen Bereich
Weihnachten, Gedanken zu einem «christlichen Fest»

 
 
Tipp für englisch Sprechende: Audio / MP3 Bibel
 
Audio / MP3 Bibel CD


Through the Bible with Zac Poonen

70 hour expositions on MP3 / CD Format that bring out the distinctive message of each book of the Bible.
(all on TWO MP3 Format (48 KBps) Audio CDs - playable on an MP3 Player)
Weitere Infos unter: www.cfcindia.com

Neues Testament
Matthäus
Markus
Lukas
Johannes
Apostelgeschichte
Römer
1. Korinther
2. Korinther
Galater
Epheser
Philipper
Kolosser
1. Thessalonicher
2. Thessalonicher
1. Timotheus
2. Timotheus
Titus
Philemon
Hebräer
Jakobus
1. Petrus
2. Petrus
1. Johannes
2. Johannes
3. Johannes
Judas
Offenbarung
Allerlei Biblisches
» Bibelkritik
» Bibel Plakate
» Bibel Download
» Bibelzitate
» Biblische Namen
» Bibel-Quiz
» Die 10 Gebote
» Vaterunser Gebet
» Jesus - Schicksal
Christl. RadioNEU
(auch über DAB+)
» Freundes-Dienst
Kontakt Info
» Online Bibel Info
» Kontaktformular
©Pinwand.ch 2002-2017 - Pinwand Online Bibel - Altes & Neues Testament nach Luther 1912 Bibel Übersetzung